NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - HSC Coburg II, Samstag (29.) um 19 Uhr in der Grosssporthalle // MSG II - SG Arheilgen, Sonntag, 30.04. um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

 

Ein wenig Zufriedenheit kam nach dem klaren und deutlichen 34:21-Erfolg bei den MSG Falken letztes Wochenende im Derby gegen den TV Kirchzell auf. Endlich konnte man den ersten Erfolg im Jahre 2017 verbuchen und so recht weiß man eigentlich gar nicht, was man in den letzten Wochen verkehrt gemacht hat. Klar, es gab einige empfindliche Niederlagen wie gegen Bad Neustadt, aber auch drei Niederlagen in Spitzenbegegnungen gegen Nieder-Roden, Elbflorenz und Grosswallstadt. Da zeigten die Schützlinge von Trainer Ralf Ludwig durchaus ordentliche Leistungen, doch fehlte auch ein wenig das Glück. Gegen die hoffnungslos am Ende liegenden Kirchzeller gab es nun den erhofften Sieg und darauf will man natürlich aufbauen. Nun führt der Weg der MSG Falken am Wochenende wieder einmal in Richtung Hannover. Der Tabellenfünfte aus dem Odenwald tritt bei den enorm starken Akteuren aus Springe an, die derzeit einen Rang hinter den Groß-Bieberauern in der Liga platziert sind. Im neuen Jahr musste der HF erst zwei Niederlagen hinnehmen, davon eine gegen Dresden. Sie schafften aber auch eine deutlichen 31:25-Erfolg über Eintracht Hildesheim und deuteten erneut an, wie stark das Team ist. Einen kleinen Rückschlag gab es am letzten Spieltag, als sie gegen den TSV Burgdorf II eine überraschenden 25:27-Niederlage einstecken mussten.

 

Es wartet also eine spannende Partie auf die MSG Groß-Bieberau/ Modau. Die Begegnung im Schulzentrum Süd in Springe wird am 18. März um 18 Uhr angepfiffen. (pfl)

 

 

 

 

 

 

Eine starke Abwehr wird man im Auswärtsspiel gegen die Handballfreunde aus Springe benötigen, um eventuell etwas Zählbares mitzunehmen. In der Partie sind jedoch die MSG Falken alles andere als favorisiert.