NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HC Erlangen II - MSG I, Sonntag (19.) um 15.30 Uhr // SKG Rossdorf - MSG II, Sonntag (19.) um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

Nun wird es ernst für die junge Truppe unseres neuen Trainergespanns Torsten Schmid und Oliver Lücke. Nach dem letzten Auftritt am Wochenende beim DHB-Pokalturnier, als man zum Auftakt eine sehr ordentliche erste Viertelstunde gegen den ThSV Eisenach aufs Parket legte, kommt es an diesem Freitag zum ersten Auftritt in der neuen Saison. Die HSC Coburg II um Trainer Martin Röhrig reist an und trifft um 20 Uhr in der Großsporthalle auf die MSG Falken. Diese haben eine sehr spannende Saison vor sich, denn das Team erhielt ein völlig neues Gesicht. Künftig wird man nicht mehr Benedikt Seeger, Felix Kossler oder Daniel Zele in der Halle begrüßen, sondern Markus Semmelroth, Hrvoje Batinovic, Jonas Dambach oder Lukas Bauer. Den vielen Abgängen stehen jede Menge Neuzugänge gegenüber und die Mannschaft muss sich erst einmal finden. Die Vorbereitung verlief nicht immer nach Plan, zu Beginn gibt es mit Till Buschmann, Jonas Ahrensmeier und Michael Malik (Auslandsaufenthalt) auch einige Ausfälle zu beklagen, doch anderen geht es ganz Ähnlich.

 

 

 

Auf unsere Keeper müssen wir uns gerade in der schweren Startphase der Saison besonders verlassen können. Doch Martin Juzbasic und Saad Khan bildeten bereits in der letzten Saison eines der besten Duos der Liga.

 

Das Trainerduo hofft jedoch, das gerade die erfahrenen Neuzugänge wie der Hüttenberger Markus Semmelroth oder auch der Champions League – erfahrene Hrvoje Batinovic schnell in eine Führungsrolle bei den MSG Falken schlüpfen und damit Darren Weber, Till Buschmann und Robin Büttner unterstützen. Insgesamt verfügen die Groß-Bieberauer über einen sehr jungen, aber auch äußerst hoffnungsvollen Kader. Zudem sicherte man sich bis zur Rückkehr von Michael Malik aus Australien die Unterstützung von Florian Bauer, einem der Groß-Bieberauer Urgesteine. Seine Präsenz in der Abwehr hilft den jungen Mitspielern in besonderer Weise, und bereits beim Pokalturnier in der Darmstädter Böllenfalltorhalle konnte man sehen, das Flo Bauer immer noch fit ist.

Die Partie gegen den HSC Coburg beginnt am 25. August in der Groß-Bieberauer Großsporthalle um 20 Uhr. Eine Woche darauf folgt bereits das erste Derby. Dann steht man dem Zweitligaabsteiger SG Leutershausen gegenüber. (pfl)