NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Northeimer HC - MSG I, Sonntag (25.) um 17 Uhr // TV Reinheim - MSG II, Samstag (24.) um 19 Uhr +++ NEWS-TICKER

Am Tag vor Weihnachten konnte man die MSG Falken das letzte Mal spielen sehen. In der Heimpartie gegen den  Northeimer HC gab es einen 25:22-Erfolg und seit diesem Spieltag haben die Spieler von Trainer Torsten Schmid mit Platz zehn in der Tabelle das Mittelfeld vor sich. Zur Halbzeit der Saison haben die Falken sieben Siege bei acht Niederlagen auf dem Konto und noch immer zeigt sich ein positives Torekonto in der Tabelle. Das möchte man auch beim kommenden Gegner nach Spielende noch behaupten können. Die Groß-Bieberauer müssen beim HSV Coburg II antreten und stehen dort vor einer großen Hürde. Das Team steht genau einen Tabellenplatz vor den MSG Falken, die sich nicht mehr an die Heimniederlage vom Saisonauftaktspiel erinnern wollen. Zwischenzeitlich sind die Odenwälder deutlich gefestigter, die junge Mannschaft zeigt sich spielerisch verbessert und kämpferisch war sie ohnehin schon immer eingestellt. Man hat sich in Coburg einiges vorgenommen und fährt durchaus ambitioniert dorthin. Mittlerweile steht Trainer Schmid bis auf den erneut operierten Kris Jost der komplette Kader zur Verfügung. Wie wichtig Rückkehrer Michael Malik für die Mannschaft ist, zeigte er mit seinen fünf Treffern gegen Northeim.

Die Partie in der HUK – Arena wird am Samstag (13. Januar) um 16 Uhr angepfiffen. (pfl)