NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Northeimer HC - MSG I, Sonntag (25.) um 17 Uhr // TV Reinheim - MSG II, Samstag (24.) um 19 Uhr +++ NEWS-TICKER

TVG bleibt seinem Konzept treu

 

Florian Bauer heißt der neue Trainer des TV Großwallstadt. Der 38-jährige Sportwissenschaftler startet mit einigen Vorschusslorbeeren in sein Amt. „Zum einen haben wir von ihm menschlich und fachlich einen sehr guten Eindruck gewonnen“, sagt der in die Trainerfindung miteinbezogene Personalexperte Eberhard Fürst vom TVG-Projektteam, „zum anderen verkörpert auch er unser Konzept des Handballs aus der Region.“
“Florian Bauer hatte sich in einem Assessment mit mehreren Kandidaten, an dem auch die Gesellschafter und der sportliche Leiter Manfred Hofmann teilnahmen, durchgesetzt, sagt Geschäftsführer Walter Klug.

In der Tat werden viele bislang den Namen Florian Bauer, obwohl er eigentlich aus Mainaschaff stammt, vor allem mit der MSG Groß-Bieberau/Modau in Verbindung bringen. Dort hat er in diesem Jahrhundert bislang 14 Jahre verbracht, zunächst als Spieler, später auch als Trainer. Als Kreisläufer und Rückraum Mitte-Spieler war er ganz maßgeblich daran beteiligt, dass sich die heutigen Falken einen wohlklingenden Namen im überregionalen Handball verschaffen konnten. Danach sammelte er zunächst als Spielertrainer mit Dennis Rybakov und später als der alleinige Verantwortliche auf der Bank erste Meriten als Übungsleiter.

Sein Verein würdigte den Vater zweier Töchter stets als einen grandiosen Typen und nahm durchaus mit einer Träne im Knopfloch Abschied von ihm, als er sich zwischen 2014 und 2016 als Trainer beim Frauen-Zweitligisten HSG Bensheim/Auerbach versuchte. Nach dieser Station wollte er, insbesondere der Familie geschuldet, eigentlich eine zweijährige Pause einlegen, die dann allerdings doch deutlich kürzer ausfallen sollte. Tatsächlich schnürte er sich in der abgelaufenen Runde noch einmal die Turnschuhe, um dem verletzungsgebeutelten und jungen Team der MSG Groß-Bieberau/Modau in die Spur zu verhelfen.

Nun wartet ein neuerlicher Lebensabschnitt, der abermals mit vielen jungen Talenten in Großwallstadt zu tun hat. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die Herausforderung zweite Liga und danke dem TVG für das Vertrauen“, zeigt sich Florian Bauer erwartungsfroh, „nachdem ich ja zumindest als Gegner einen Großteil des Teams bereits in der abgelaufenen Runde kennengelernt habe, und man sich ohnehin in der Region als Handballer kennt, bin ich sehr zuversichtlich, dass wir die gesteckten Ziele auch erreichen werden.“ Den Optimismus bestätigt indirekt Großwallstadts sportlicher Leiter Manfred Hofmann: „Mit Florian Bauer haben wir einen jungen und ehrgeizigen Trainer aus der Region verpflichtet, der aber schon einige Erfahrung im hochklassigen Handball hat. So war er als Spieler schon in der zweiten Liga aktiv und hat als Trainer hochklassig gecoacht. Mit ihm an der Seite, so bin ich mir sicher, können wir absolut zuversichtlich in die neue Saison gehen.“