NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Northeimer HC - MSG I, Sonntag (25.) um 17 Uhr // TV Reinheim - MSG II, Samstag (24.) um 19 Uhr +++ NEWS-TICKER

Derbyzeit in Nieder-Roden: Groß-Bieberau / Modau kommt

Freitag · 13.12.2013 · 16:29 Uhr · Rene Marzo - HSG, red
Handball-World

Mit 18:10 Punkten stehen die "Baggerseepiraten" der HSG Nieder-Roden kurz vor Ende der Hinrunde auf dem sensationellen fünften Tabellenplatz der 3. Liga Ost, doch nach zuletzt nur einem Punkt aus vier Spielen und der ersten Heimpleite im Derby gegen den TV Kirchzell ist bei der Truppe von Trainer Alexander Hauptmann Wiedergutmachung angesagt. Durch einen Sieg am Samstag will man sich weiter in der vorderen Tabellenhälfte etablieren und die Hinrunde positiv beenden.

Allerdings wartet mit der MSG Groß-Bieberau / Modau ein ganz harter Brocken auf die Rodgauer. Die Odenwälder belegen derzeit mit 15:13 Punkten Rang 9 und boten im Verlauf der Vorrunde sehr schwankende Leistungen.

Handball, dritte Liga – MSG Groß-Bieberau/Modau spielt bei der heimstarken HSG Nieder-Roden

13. Dezember 2013 - Darmstädter Echo

 

Zwei Hessenderbys mit besonderem Reiz bestimmen am Wochenende den Spielplan in der dritten Handball-Bundesliga. TV Groß-Umstadt hat am Sonntagabend die SG Wallau zu Gast. Die MSG Groß-Bieberau/Modau spielt am Samstagabend bei der heimstarken HSG Nieder-Roden.

MSG II: Starke Abwehr überzeugt gegen Favoritenschreck

Am Sonntag, den 8.12.2013, musste die MSG II bei der MSG Groß-Zimmern/Dieburg  antreten. Das Team um Thomas Müller hatte in den letzen Spielen gegen  HSG Kahl-Kleinostheim und beim TV Kleinwallstadt jeweils einen Punkt geholt. Mit dem nötigen Respekt traten wir in der Schlossgartenhalle aber von Anfang an sehr konzentriert und konsequent auf.

MSG III – HSG Erbach/Dorf-Erbach II 45:12

Tom Keil mit 13 Treffern „ on Fire „

 

Am 07.12.13 empfing die MSG III die HSG Erbach/Dorf-Erbach II in der Großsporthalle. Trainer Franco Labella machte vor Spielbeginn seinem stark geschwächten Kader ohne die Torhüter Ch. Göttmann und S. Müller sowie ohne Ph. Garde, Leon Janßen, A. De Bacco,  R. Schiemer, A. Pektas, F. Schnellbächer und Achenbach klar, dass der Gegner nur mit einer geschlossenen und von Beginn an konzentrierten Mannschaftsleistung besiegt werden kann.

MSG I: Leistungsabfall gibt Rätsel auf

Handball, Dritte Liga – MSG Groß-Bieberau/Modau macht SG Magdeburg II stark – 24:26

9. Dezember 2013 - Darmstädter Echo

 


 
Antreiber: Sebastian Paul (hier festgehalten von Tomasz Gebala) vermochte die 24:28-Heim-Niederlage der MSG Groß-Bieberau/Modau gegen den SC Magdeburg II nicht zu verhindern.  Foto: Jürgen Pfliegensdörfer
 

 

Rückschlag für die MSG Groß-Bieberau/Modau in der dritten Handball-Bundesliga. Bei der 24:28 (14:13)- Heim-Niederlage am Samstagabend gegen den SC Magdeburg II stand sich die junge Mannschaft der Odenwälder mit einem Leistungsabfall selbst im Weg.

MSG I: Riesige Enttäsuchung nach einer 24:28-Niederlage gegen Magdeburg

Peinlich, einfach nicht zu fassen und ernüchternd. Das ist das Fazit, dass man nach der 24:28-Heimpleite gegen Magdeburg gnadenlos ziehen muss. 15 Minuten spielte die MSG ansehnlichen Handball und stellte danach alles ein, was zuvor erfolgreich war.

MSG I: Vergleich der Jüngsten im Odenwald

Handball, dritte Liga – Nachwuchs aus Magdeburg zu Gast bei MSG Bieberau/Modau

 

6. Dezember 2013 - Darmstädter Echo

 

Die MSG Bieberau/Modau will gegen die Bundesliga-Reserve des SC Magdeburg ihren Aufwärtstrend in der dritten Handball-Liga fortsetzen.

Es wird ein Vergleich der Jugend: Am Samstagabend (19 Uhr, Großsporthalle „Im Wesner“) treffen mit der MSG Bieberau/Modau und dem SC Magdeburg II die beiden jüngsten Mannschaften der Staffel aufeinander.

Bezirksoberliga - Weibliche A-Jugend: JSG Gersprenztal : Odenwald 25: 32 ( HZ 9 : 16 )

 

Daheim in Ober-Ramstadt konnten wir am 1. Dezember das Team der HSG Odenwald begrüßen. Das wenig spektakuläre Spiel startete recht ausgeglichen und nahm dann in den ersten fünf Minuten Fahrt auf, sodass die Gäste zu diesem Zeitpunkt die Führung übernahmen und diese sich nicht mehr nehmen ließen.

MSG I: Groß-Bieberau/ Modau scheint sich erholt zu haben

Kommenden Samstag daheim gegen Magdeburg

 

Zwei Siege in Folge gelangen dem Team von Trainer Florian Bauer zuletzt. Nach den Erfolgen über den Dessauer HV mit 23:18 und vor allem bei den heimstarken Pirnaern mit 26:23 scheint die MSG wieder zurück in die Erfolgsspur gekommen zu sein. Endlich passte es in Pirna auch im Rückraum, gelangen doch Michael Malik und Till Buschmann gemeinsam 12 Treffer und auf der Außenposition konnte sich Jan Döll mit fünf Treffern auszeichnen.