NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - Northeimer HC, Samstag (23.12.) um 18 Uhr // MSG II - TV Buettelborn, Samstag (16.12.) um 19.30 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

MSG II: Zweites Heimspiel - zweiter klarer Erfolg

23. Oktober 2013

Quelle: André Seitz / MSG II

 

Zum zweiten Heimspiel in der Ballsporthalle Ober-Ramstadt trat die HSG Hösbach an. Unser Ziel war, über eine defensive 5:1-Abwehr und die nötige Konsequenz im Angriff, das Spiel schnell zu kontrollieren.

MSG I: Groß-Bieberau bleibt stark in der Fremde

21. Oktober 2013

Quelle: Echo-Online

 

Handball, Dritte Liga – 30:27-Auswärtssieg gegen Tabellenschlusslicht TG Münden

 

Die MSG Groß-Bieberau bleibt in der Fremde ein gefährlicher Gegner. Mit dem 30:27 (14:14) bei der TG Münden verbuchten die Odenwälder den vierten Sieg im fünften Auswärtsspiel.

Ergebnisdienst: Deutlicher Sieg der MSG II gegen die HSG Hösbach

BOL Odenwald-Spessart

Vor heimischen Publikum gewann die MSG II 40:23 (22:13) - Platz 3!

MSG III: 23:22-Auswärtserfolg der MSG

Am 20.10. musste die MSG III bei der HSG Eppertshausen/Münster II AK antreten. Ohne Torhüter und ohne die Verletzten Michel, Leon sowie Lars Janssen, Andre´ De Bacco, und Frank Schnellbächer fuhr man mit gemischten Gefühlen zum Gegner.

MSG I: Das schreibt der Gegner auf seiner Website

Neuer Trainer, neuer Schwung?


Münden. Nachdem es an den Drei Flüssen zu Münden mit Frank Janotta auf der Bank wieder einen Hauptverantwortlichen gibt, bleibt abzuwarten, ob dieser in seiner ersten Woche als Übungsleiter die passenden Worte gefunden hat, um die Mannschaft richtig einzustellen und ihr den nötigen Schwung einhauchen konnte, der am Samstag um 18:00 Uhr in der Gymnasiumhalle gegen die MSG Groß Bieberau/Modau nötig sein wird. 

Der Handball-Fahrplan der MSG an diesem Wochenende:

Die Spiele der Mannschaften an diesem Wochenende im Überblick:

 

MSG III: Schwache Mannschaftsleistung der MSG III

18. Oktober 2013

Hans-Peter Lortz

 

Am letzten Samstag spielte die MSG III in einem sehr fairen Spiel, es gab lediglich auf beiden Seiten je einen Siebenmeter und keine Zeitstrafen, gegen die MSG Gr. Zimmern/Dieburg III. Leider fand unsere junge Truppe in der Abwehr nie ein Mittel den gegnerischen Angriff unter Kontrolle zu bringen.